Einblicke in unsere Arbeit

  Basteln mit den Zwergen

Neben Fingermalereien, die auch schon von den Kleinsten mit viel Neugier und Begeisterung ausgeführt werden, versuchen sich die Größeren auch schon an Basteleien mit Schere und Leim. Auf die Ergebnisse sind sie sehr stolz.

cof

Die Welt da draußen erfahren und erleben

Nach einer Stärkung am Morgen gehen wir meistens in der näheren Umgebung spazieren, machen einen Ausflug oder spielen im Garten. Die Kinder können sich dabei frei bewegen, müssen sich jedoch auch an Regeln halten.

Draußen gibt es viel zu entdecken, erfahren und erleben. Sowohl Vertrautes als auch Neues lässt sich finden –  den Schneemann, den man einen Tag zuvor gebaut hat und der nun auf einmal kleiner geworden ist zum Beispiel.

K1600_WP_20160301_11_26_00_Pro

Im Garten ist der Sandkasten besonders beliebt. Er steckt voller Spielmöglichkeiten und bietet auch schon den Kleinsten einen reizvollen Erfahrungsraum. Der Sand ist perfekt für kleine Hände zum Fühlen, Formen und fantasievollen Gestalten.

cof

Obwohl der Garten immer derselbe ist und den Kindern damit einen liebgewonnenen und vertrauten Spielort bietet, können hier auch spannende Entdeckungen gemacht werden. Eine Schnecke, die sich im Schneckentempo auf die Wiese rettet, wird zum aufregenden Forschungsobjekt, das untereinander und mit den Tagesmuttis diskutiert wird.

K1600_DSCI3511

Comments are closed.